Shamanic Dream Home Shamanic Dream - Schamanische Heilarbeit für Mensch und Tier - Basel - Schweiz - Schamanismus,Aura-Soma,Tierkommunikation,Tiertherapie und Coaching
Shamanic Dream Heilarbeit Klangtherapie Laikas Tiertherapie
Shamanic Dream - Schamanische Heilarbeit für Mensch und Tier - Basel - Schweiz - Schamanismus,Aura-Soma,Tierkommunikation,Tiertherapie und Coaching
Shamanic Dream - Schamanische Heilarbeit für Mensch und Tier - Basel - Schweiz - Schamanismus,Aura-Soma,Tierkommunikation,Tiertherapie und Coaching
Shamanic Dream - Die Blume des Lebens
Schamanische Heilarbeit
Illumination Prozess
Extraktion
Seelenrückholung
Laika Healing und Munay-Ki
Paartherapie
Schamanische Hausreinigung
Shamanic Dream - Schamanische Heilarbeit für Mensch und Tier - Basel - Schweiz - Schamanismus,Aura-Soma,Tierkommunikation,Tiertherapie und CoachingShamanic Dream - Schamanische Heilarbeit für Mensch und Tier - Schamanismus,Aura-Soma,Tierkommunikation,Tiertherapie und Coaching
























Laika Schamane Don Humberto während des Despacho in Peru

Laika Healing und Munay-Ki

Die Laikas

Laika Schamane Don Humberto Soncco Quispe und Doña Bernardina ApazaLaika Schamane Don Basilio und Don Pasqualino

Die Laikas sind ein Indiovolk in Peru. Ihr Lebensraum erstreckt sich von den hohen Anden bis ins Quellgebiet des Amazonas. Abgeschieden von westlicher Kultur konnten sie nicht nur ihre eigene Sprache, das Quechuan, sondern ihre spirituelle Tradition erhalten. Durch die eigene Begegnung mit den Schamanen Don Humberto Soncco Quispe, Doña Bernardina Apaza, Don Juan, Don Basilio und Don Pasqualino wurde ich eingweiht in die speziellen Techniken des Laika Healings und empfing die 9 Munay-Ki Riten um diese nach Europa zu bringen.

Die Q'ero Mythologie
Die Weisheit des vergessenen Volkes
Q'eros Laika Schamanen Foundation in Peru

Laika Schamane Don Humberto Soncco Quispe, Don Basilio und Philipp Kupferschmid

Das Laika Healing

Während des Laika Healing wird der ganze Licht- und Energiekörper von Abdrücken und Energieblockaden, sowie Verstrickungen gereinigt. Die Chakren werden gestärkt und unsere eigene Heilkraft wird aktiviert und entfacht.
Beim erreichen persönlicher Reife einer schamanischen oder spirituellen Ausbildung kann ein solches Healing auch als Initiation wirken. Durch die Weitergabe von den Basis Munay-Ki Riten werden energetische Kraftbänder angelegt die Raum und "Schutz" geben. Ebenso passiert eine Öffnung des 3. Auges und Erweiterung der Wahrnehmung.

Indikationen für ein Laika Healing

  • Bei einem Gefühl von Energie Blockaden oder Energieraub
  • Bei körperlichen Beschwerden und Gesundheitsproblemen
  • Bei einem Gefühl der Unausgelichenheit
  • Bei Bedürfniss von energetischem Schutz
  • Bei Bedürfniss des Lösen von ungesunden energetischen
        Verbindungen und Verstrickungen
  • Bei Bedürfniss des energetischen Beenden einer Beziehung oder
        Ent-Bindung aus einer alten Aufgabe
  • Shamanic Dream - Schamanische Heilarbeit für Mensch und Tier - Basel - Schweiz -

    Munay-Ki

    Das Wort "Munay" kommt aus dem Quechua, einer indigenen Sprache Südamerikas. Sie wird u.a. von den Q´eros in den peruanischen Anden noch heute gesprochen. Das Wort "Ki" steht für Energie. "Munay" steht für die Liebe, aber auch für unseren Willen. Munay-Ki bedeutet also nicht nur die Kraft der Liebe, sondern erinnert uns auch daran, dass wir selbst einen aktiven Part dabei einnehmen, wenn es darum geht Liebe zu erfahren. Wenn wir uns aus tiefstem Herzen und immer wieder neu für die Liebe entscheiden, wird uns Liebe zuteil und unser Leben erfüllt.

    Munay-Ki bezeichnet einen Zyklus von neun energetischen Initiationsriten: Sie gehen zurück auf die Tradition verschiedener indigener Völker, der Erdenwächter unseres Planeten. Sie sind eine Art Essenz, energetische Samen, die uns als Schlüssel für die Weiterentwicklung unseres Lichtkörpers dienen: Unser leuchtendes Energiefeld beginnt sich neu zu strukturieren, wir reinformieren unsere DNS, wir können Heilung und Ganzheit erfahren. Die Riten verbinden uns mit unserer Schöpferkraft, den Kräften der Natur und einer Linie von Heilern aus allen Zeiten.

    Viele der Initiationen werden üblicherweise im Laufe einer schamanischen oder spirituellen Ausbildung durchlaufen. Die 9. Initiation wurde Erzählungen nach erstmals im Sommer 2006 von peruanischen Q´ero Ältesten in den Anden weiter gegeben. Die Einweihungen sind einzigartig und in dieser komprimierten Form äußerst kraftvoll! Wir leben in einer Zeit großer Transformation und die Zeit ist daher reif, die Riten in dieser Form weiter zu geben.

    Bei den Munay-Ki Riten, die Sie während einem Laika Healing, je nach Reife bekommen können, handelt es sich um die folgenden vier Basisriten.

    Shamanic Dream - Schamanische Heilarbeit für Mensch und Tier - Basel - Schweiz -

    Die Einweihungen

    1. Heiler Ritus - Die heilende Kraft in uns

    Mit dieser Intiation beginnt unsere eigene Heilreise. Wir können die innewohnende Heilkraft entfachen und stärken. Der Ritus des Heilers verbindet uns, wir kommen in Kontakt mit einer Ahnenlinie peruanischer Heiler. Sie unterstützen unsere Heilung und arbeiten an unserem Energiefeld, um alte Wunden, Blockaden zu lösen und Unterstützen uns auch bei Seelenrückholungen. Ihre Kraft und Erfahrung wird Teil unserer eigenen Kraft.


    2. Der Ritus des Schutzes - Die Bänder der Kraft

    Bei dieser Initiation werden 5 energetische Kraftbänder in unserem leuchtenden Energiefeld "installiert". Sie stärken unsere Energiezentren und stehen für die Elemente Erde, Luft, Feuer, Wasser, und reines Licht. Sie fungieren als Filter und helfen uns im Alltag unser Energiefeld klar zu halten, auch wenn von außen unterschiedliche, manchmal für uns schwer verdauliche Energie auf uns "einströmt".


    3. Ritus der Harmonie - die Reinigung und Stärkung unserer Energiezentren

    Wir kommen in Kontakt mit 7 archaischen Urkräften entsprechend unserer 7 Bewußtseinszentren (Chakren). Durch konkrete Feuermeditation (VollmondFeuer) können wir sie wachsen lassen und sie dabei nähren. Dazu gehört ein tiefgründiger Kontakt zu den 4 Krafttieren des andinen Schamanismus, die den 4 Himmelsrichtungen zugeordnet sind: Die Schlange, der Jaguar, der Kolibri und der Adler/ Kondor. Jedes dieser Krafttier hat ganz spezifische Funktionen und Aufgaben. Der Ritus bewirkt, dass sich alle Chakren gleichmäßig entwickeln: Ein Zustand inneren Friedens und Gelassenheit im Einklag mit der Natur.


    4. Der Ritus des Sehers - Die Öffnung des dritten Auges

    Mit dieser Intiation werden 5 Lichtbahnen aktiviert die unser Herzzentrum und unser Stirnzentrum mit unserem neuronalem Sehzentrum verbinden. Dies weckt den "inneren Seher" und unsere Fähigkeit das Unsichtbare zu erblicken. Das Ritual hilft uns, die Welt der Energie um uns herum wahrzunehmen, hinter die "Fassade" zu blicken, energetisch zu "sehen" und mit allen Lebewesen zu kommunizieren. Es stärkt mit der Zeit nicht nur unsere Wahrnehmung, sondern ebenso unsere Intuition. So wissen wir immer besser, was gut für uns ist und lernen dem zu vertrauen, was uns unsere innere Stimme sagt. Das "Seher-Ritual" zeigt uns auch Anteile unserer Selbst, die wir gerne verdrängen oder denen wir wenig Aufmerksamkeit schenken, weil sie unsere Schattenseiten repräsentieren.

    Einweihungen in die Heiler-Linie

    5. Der Ritus der Tageshüter - Die Natur und ihre Zyklen

    Verbindung zu altem - weiblichen Wissen - Die Hüter des Tages sind die Verbindung zu einer Linie von Meisterinnen & Heilerinnen aus der Vergangenheit. Dieser Ritus verschafft uns Zugang zu altem, weiblichen Wissen, den Kraftplätzen dieser Welt und der enormen Heilkraft der Natur. Diese Einweihung verbindet uns mit der Urkraft und hilft uns und andere zu heilen. Wir verbinden uns - egal ob Mann oder Frau - mit weiblicher Urkraft und der Kraft der »Ur«Mutter Erde.

    6. Der Ritus der Weisheitshüter - Das Feuer der Weisheit

    Verbindung zu altem - männlichen - Wissen - Die Initiation der Weisheitshüter verbindet uns mit altem, männlichen Wissen, mit der in sich ruhenden Kraft der Berge. Die schneebedeckten Berge stehen für die leuchtenden Wesen, die männliche Urkraft aus der Vergangenheit und der Zukunft. Die berggipfel gelten als die Orte und Plätze der Macht, an denen der Mensch dem Göttlichen begegnet! Die alten, weisen Medizinmänner treten bei der Einweihung mit uns in Kontakt. Sie schenken uns innere Kraft und Stabilität für unser Leben.

    7. Der Ritus der Erdenhüter - Die Erde.

    Verantwortung für alles Leben - Dieser Ritus der Erdenwächter verbindet uns mit der Ebene der »Erzengel« , den Beschützern unseres Planeten. Wir erschaffen Visionen für uns und unsere Gemeinschaft auf der Erde. Wir betrachten die Dinge aus einer übergeordneten, kosmischen Sicht: Die Erde ist unser Zuhause, wir übernehmen Verantwortung. Zum Dank geben wir der Erde einen Teil unserer Energie zurück.

    Die übergeordneten Einweihungen

    8. Der Ritus der Sternenhüter - Unsere Verbindung zu den Sternen.

    Unsere kosmische Zukunft - Dieser Ritus unterstützt die Entwicklung unseres Lichtkörpers und verankert uns in unsere kosmische Zukunft. Wir »tanken« pure Lebensfreude und Kreativität. Visionen nehmen Form an und und unser Körper enthält den Schlüssel energetisch jung zu bleiben und widerstandsfähig zu werden.

    9. Der Schöpfer Ritus - Universelles Wissen.

    Der Schöpfer in uns - Diese letzte, große Einweihung lässt uns eine neue Ebene unseres Daseins erahnen oder erfahren. Das geht weit über postives Denken oder bildliches Denken zur Wünscherfüllung hinaus, da auch überbewußte Bereiche des Menschseins mit einbezogen werden. Sie führt uns zum » Schöpfer« in uns. Sie lässt uns nicht glauben, sondern wissen, das alles, was wir uns wünschen bereits da ist. Es gibt KEINE Trennung! Wenn wir lernen zu vertrauen und unserem HERZEN zu folgen! Wir sind verbunden mit dem Spirit, mit Gott, der Ebene der Quelle. Wir sind Teil der Schöpfung. Wir sind geliebt. Diese letzte Initiation pflanzt in uns den Samen unserer persönlichen Transformation. Sie ist die Kraftvollste von allen. Laut Überlieferung ist diese Einweihung in der Lage, unser Christusbewusstsein, das göttliche Licht in uns zu erwecken!


    Ich biete in Einzelberatungen ,als Laika Schamane, dieses Laika Healing und Munay-Ki auf Basis der schamanischen Heilkunst an. Solche Einzelsitzungen dauern in der Regel 2 bis 2,5 Stunden,deshalb bitte immer genügend Zeit einplanen.

    Rechtlicher Hinweis: Die schamanische Heilarbeit ersetzt keine schulmedizinischen Diagnosen und Behandlungen. Die Verantwortung für die eigene Person bleibt zu jeder Zeit bestehen.

    Shamanic Dream - Schamanische Heilarbeit für Mensch und Tier - Basel - Schweiz -
    Shamanic Dream - Schamanische Heilarbeit für Mensch und Tier - Basel - Schweiz - Schamanismus,Aura-Soma,Tierkommunikation,Tiertherapie und Coaching
    Laika Schamane Don Juan








    Laika Schamane Don Humberto Soncco Quispe

    Machu Picchu





    Tulupa am Urubamba River

    Secret of the Inka Valley - Peru

    Secret of the Inka Valley - Peru





    Secret of the Inka Valley - Peru



    Murray - Peru

    The four winds

    Secret of the Inka Valley - Peru

    Ayhuascar Bild

    Temple of the sun  - Peru

    Temple of the moon  - Peru

    Meister Schamane  - Don Francisco Chura Flores

    Apu AUSANGATE

    Apus die heiligen Berge

    Apus die heiligen Berge

    Apus die heiligen Berge

    Apus die heiligen Berge
    Shamanic Dream - Laika Schamane - Schamanische Heilarbeit für Mensch und Tier
    Schamanismus, Heilarbeit, Klangtherapie und Tiertherapie
    Freie Strasse 3 - Schweiz - 4001 Basel -
    Copyright © 2010 Publisher at Work -
    Shamanic Dream - Schamanische Heilarbeit für Mensch und Tier - Basel - Schweiz - Schamanismus,Aura-Soma,Tierkommunikation,Tiertherapie und Coaching
    Shamanic Dream - Schamanische Heilarbeit für Mensch und Tier - Basel - Schweiz - Schamanismus,Aura-Soma,Tierkommunikation,Tiertherapie und Coaching